Um an der Paivina-Care-Studie teilzunehmen, senden Sie uns einfach eine

Oder verwenden Sie das Kontaktformular:

Anschließend wird sich eine/r der Projektmitarbeiter/innen mit Ihnen per E-Mail in Verbindung setzen und Ihnen alle weiteren Informationen zukommen lassen. Bitte stellen Sie vorher sicher, dass das Training für Sie geeignet ist.

Wir würden uns freuen, Sie als Teilnehmerin begrüßen zu dürfen!

Ist das Training für mich geeignet?

Paivina-Care ist ein onlinebasiertes Selbsthilfe-Training, das speziell auf die Bedürfnisse von Frauen mit Genito-Pelviner Schmerz-Penetrationsstörung (GPSPS) ausgerichtet ist.

Das Training ist für Sie geeignet, wenn Sie:

  • mindestens 18 Jahre alt sind.

  • seit mindestens 6 Monaten an Genito-Pelviner Schmerz-Penetrationsstörung leiden.

  • seit mindestens 6 Monaten aufgrund der Genito-Pelvinen Schmerz-Penetrationsstörung keinen Geschlechtsverkehr mehr haben konnten.

  • sich in einer heterosexuellen Beziehung befinden oder einen Sexualpartner haben.

  • motiviert sind, an einem 8-wöchigen Online-Training teilzunehmen, um Ihre Genito-Pelvine Schmerz-Penetrationsstörung zu bewältigen.

  • einen Internet-Zugang haben.

  • bereit sind, an vier Befragungen à 30 Minuten teilzunehmen und eine E-Mail-Adresse an das Forschungsteam weiterzugeben.

Was bedeutet es, an einer Studie teilzunehmen?

Die Teilnahme an der wissenschaftlichen Überprüfung dieses Trainings bedeutet für Sie zweierlei:

  • Zum einen gehört dazu, dass Sie bereit sind, vor und nach dem Training online Fragebögen zu beantworten. Dies dauert pro Befragung ca. 30 Minuten. Insgesamt möchten wir Sie 4-mal zu Ihrer Gesundheit befragen.

  • Die wissenschaftliche Überprüfung macht es erforderlich, dass manche Teilnehmerinnen zeitnah zu ihrer Anmeldung das Training beginnen können und andere Teilnehmerinnen eine Wartezeit von 6 Monaten bis zum Beginn des Trainings haben. Ob Sie direkt mit dem Training starten können oder später beginnen, wird durch ein Los entschieden.

Die Beantwortung der Fragebögen ist für die wissenschaftliche Auswertung von hoher Bedeutung. Wenn Sie sich für eine Teilnahme anmelden, erklären Sie sich bereit, auch wenn Sie nicht sofort Zugang zum Training erhalten, die Fragebögen auszufüllen.

Der Schutz persönlicher Daten hat höchste Priorität

Für die Anmeldung auf der Internetplattform ist eine E-Mail-Adresse notwendig. Sie haben die Möglichkeit, sich vorab eine anonyme E-Mail Adresse anzulegen, die keine Rückschlüsse auf Ihren Namen zulässt.

Ihre im Rahmen der wissenschaftlichen Untersuchung erhobenen Daten werden vertraulich behandelt. Personenbezogene Daten werden ausschließlich in verschlüsselter Form weitergegeben.